50 Top-Aktivitäten in Málaga

Unsere Top 50 Aktivitäten in Malaga

Herzlichen Glückwunsch zur Entscheidung, die schöne andalusische Stadt Málaga zu besuchen. Die Hauptstadt der Costa del Sol enttäuscht nicht! Mit einer Überraschung an jeder Ecke wirst du dich sicher in diese charmante historische Stadt verlieben. Wir haben „nur“ 50 Aktivitäten in Málaga zusammengestellt, um dir einen guten Start zu ermöglichen!

Was sind die wichtigsten Highlights der Aktivitäten in Malaga?

1. Besuche das Roman Theatre of Málaga

Leicht zu finden in der Altstadt an der Calle Alcazabilla. Eines der kleinsten und dennoch eines der ältesten römischen Theater in Europa. Es stammt aus dem 1. Jahrhundert v. Chr. Besuche das Besucherzentrum neben dem Theater. Wirklich eine pädagogische Erfahrung für die ganze Familie.

Things to do in Malaga: visit the Roman Theatre
Das spektakuläre Roman Theatre von Malaga

2.Erkunde die Alcazaba

The Alcabaza, Moorish fortified palace overlooks the Roman Theatre of Malaga

Ein muslimischer befestigter Palast, der im 11. Jahrhundert n. Chr. über dem römischen Theater erbaut wurde. Interessanterweise nutzten die Muslime das römische Theater als Steinbruch, um einige Teile des Palastes zu bauen. Als Ergebnis kannst du bestimmte römische Elemente wie Statuen und Säulen in diesem sehr arabischen Gebäude sehen.

3. Wander oder fahre mit dem Rad bis zur Burg Gibralfaro

View of Gibralfaro castle from Monte Victoria
Blick auf die Burg Gibralfaro vom Monte Victoria

El Castillo Gibralfaro wurde auch von den Muslimen erbaut. Mit der Zunahme der Waffen brauchten die Muslime natürlich eine andere Festung auf höherem Boden als die Alcazaba. Im 14. Jahrhundert bauten sie diese erstaunliche Burg, die der Stadt eine bessere Verteidigung bot. Und natürlich wirst du nach deinem Aufstieg auf den Berg mit einem fantastischen 360-Grad-Blick auf das gesamte Gebiet belohnt!

4. Erklimme die 200 Stufen des Turms der Kathedrale von Málaga.

Visit the Cathedral of Málaga.
Erklimme die Stufen des Turms der Kathedrale von Malaga

Sobald du die Spitze des Turms zu Fuß erreichst, genießt du rund um die bovedas der Dachterrasse den spektakulären Panoramablick von der Spitze der Kathedrale. Ebenso ist ein Besuch im Inneren der Kathedrale unerlässlich. In der Tat musst du die handgeschnitzten hölzernen Chorgestühle besuchen. Sie stammen aus dem 17. Jahrhundert und gelten als einer der beeindruckendsten ,coros‘ in Spanien.

5. Werde Pablo Picasso Experte!

Pablo Picasso paintings at the Museo Picasso Malaga
Minotaurus und Paleta by Pablo Picasso

Wusstest du, dass Pablo Picasso in Málaga geboren wurde? Und dass Málaga die einzige Stadt der Welt ist, die ZWEI Picasso-Museen hat? Erfahre alles über das Leben und Werk des berühmtesten Sohnes von Málaga, indem du das Picasso-Museum sowie das Haus, in dem er geboren wurde, besuchst.

6. Genieße die Sehenswürdigkeiten, Klänge, Geschmäcker und Gerüche von El Mercado Atarazanas – dem Zentralmarkt

Der Atarazanas-Markt ist ein lebhafter, farbenfroher, frischer Markt, der jeden Morgen, außer an Sonn- und Feiertagen, geöffnet ist. Wahrlich, es ist ein Fest für die Sinne!

Beobachte die Einheimischen in Aktion, probiere einige lokale Produkte wie Mandeln und Oliven. Genieße leckeren frischen Fisch in einer der vielen Bars mit Tischen und Stühlen an der Vorderseite des Marktes.

Ebenso beeindruckend ist das Gebäude selbst. Es war ursprünglich eine Bootswerft, die aus der arabischen Zeit stammt. Der Haupteingang zum Markt ist das einzige erhaltene Element aus dem 14. Jahrhundert. Deutlich ist der sehr arabische Stil des hufeisenförmigen Torbogens aus Marmor zu erkennen.

7. Die vier ältesten Kirchen (Iglesias) in Malaga

Iglesia de San Juan, Malaga
Iglesia de San Juan auf Calle San Juan

Iglesia de Santiago- wo Picasso getauft wurde. Iglesia de los Martires- benannt nach zwei der Schutzheiligen von Malaga- die ersten christlichen Märtyrer. Iglesia del Sagrario- neben der Kathedrale und in einem Teil der ursprünglichen Moschee untergebracht. Iglesia de San Juan- Málagas zweitberühmteste Sohnkirche- Antonio Banderas. Alle vier Kirchen wurden auf dem Gelände der Moscheen nach der katholischen Eroberung der Stadt im Jahre 1487 gebaut.

8. Botanischer Garten: Radle in die Natur und besuche den wunderschönen Jardín Botánico

Der botanische Dschungel!

Nur 7 km nördlich vom Stadtzentrum entfernt und mit dem Fahrrad leicht erreichbar. Wir nennen es gerne The Botanical Jungle (botanischen Dschungel) – warum das so ist, siehst du auf dem Foto. Reserviere dir dein Fahrrad im Voraus, um Enttäuschungen zu vermeiden. Frag unser freundliches MALAGA BIKE-Personal nach dem Weg.

9.Erlebe Semana Santa/ Karwoche von Málaga

One of the many thrones in the processions of Semana Santa - Holy Week
Einer der vielen Throne in den Prozessionen der Semana Santa – Karwoche

Wenn du das Glück hast während der Osterwoche hier zu sein – und nach Covid, – wirst du sicherlich von den unglaublichen Osterwochen-Prozessionen beeindruckt sein. In der Zwischenzeit ist ein Besuch in einem der vielen Bruderschaftsgebäude der Osterwoche sehr zu empfehlen.

Dann wirst du die kunstvoll verzierten ‚Throne‘ sehen, die Hunderte von (hauptsächlich) Männern durch die Stadt tragen. Wirklich beeindruckend sind die Bruderschaften von Santo Sepulcro und Estudiantes. Du kannst sie nebeneinander in der Calle Alcazabilla finden.

Wenn du mehr über die Semana Santa von Malaga erfahren möchtest, besuche das Semana Santa Museum in der Calle Muro de San Julián 2 im historischen Zentrum.

10. Sei ein Kulturgeier!

Klar, mit insgesamt 40 Museen in der Stadt, ist es keine schwierige Aufgabe. Nach dem Picasso-Museum empfehlen wir das Museo de Malaga. Es ist ein riesiger Museumsraum, der im beeindruckenden alten Zollpalast untergebracht ist. Ein Muss für Impressionisten ist auch das Museum Thyssen. Ebenso sind für Liebhaber zeitgenössischer Kunst das Centre Pompidou im Hafen sowie das CAC (Contemporary Art Centre) wichtige Stationen.

Auch für Kinder sind das Museum für Kunst und Volksbräuche und das Musikmuseum sehr unterhaltsam.

Wo sind die besten Strände in Malaga?

11. Entdecke die malerischen Fischerviertel von Pedregalejo & El Palo

The quaint fishermens' neighbourhoods of Pedregalejo & El Palo
Die malerischen Fischerviertel von Pedregalejo & El Palo

In erster Linie ist dies eine obligatorische Reise für jeden, der Malaga besucht! Diese beiden malerischen alten Fischerviertel östlich des Stadtzentrums von Malaga sind absolut reizvoll. Zur Veranschaulichung ist es eine 3 km lange Promenade mit bunten kleinen Häusern und Stränden voller handgefertigter hölzerner Fischerboote. Die Strände sind flache Buchten in der Nähe der Promenade. Außerdem haben Sie die Qual der Wahl in Bezug auf die Arten von Restaurants im Angebot. Ebenfalls obligatorisch ist es, die lokale Spezialität der frischen Sardinen- espeto de sardinas- zu probieren, die über einem offenen Feuer auf dem Bootsgrill am Strand gegrillt werden. Nicht zu verpassen!

Espeto de sardines
Espeto de Sardinas- frische Sardinen gegrillt auf dem Strandbar-Bootgrill

Klicken Sie hier, um weitere Aktivitäten in Pedregalejo zu erfahren. Der einfachste Weg, um zu den Fischervierteln zu gelangen, ist der Fahrradverleih.

12. Weiter nach Osten zum Strand von Peñon del Cuervo

Cycling along the east coast to Peñon del Cuervo
Entlang der Ostküste nach Peñon del Cuervo

Unmittelbar nach El Palo findest du diesen einzigartigen Strand. Bekannt für den riesigen Felsen, der aus dem Meer ragt. Es ist der perfekte Ort, um anzuhalten und sich mit einem Bad abzukühlen. Warum nicht wie ein Einheimischer sein, auf den Felsen klettern und ins Meer springen! (Bitte nicht tauchen- das Wasser ist nicht tief genug zum Tauchen).

13.Verbringe Zeit mit den Einheimischen am Misericordia Strand

"Sand sculpture" at the Misericordia beach west of the city centre
„Sandskulptur“ am Misericordia Strand westlich des Stadtzentrums

Alternativ haben wir westlich des Stadtzentrums den ‚Locals‘ Strand. Auch gesäumt von Chiringuitos (Strandbars) und Cafés, ist dies ein weniger touristischer Strand. Folge auf deinem Mietfahrrad den Radwegen entlang der Küste nach Westen, um dorthin zu gelangen.

14.Geh „wild“ im Naturschutzgebiet des Flusses Guadalhorce

Things to do in Malaga  visit the Guadalhorce Nature Reserve and the only wild beach on the Malaga coastline
Der einzige wilde Strand an der Küste von Málaga im Naturschutzgebiet Guadalhorce

Dieser Strand ist der einzige wilde Strand an der Küste von Malaga, was bedeutet, dass er der einzige Strand ist, der nicht von Menschen gepflegt oder entwickelt wurde. Und bildlicher, es ist auch der einzige wilde Strand in Malaga, da es der einzige FKK-Strand ist.

15. Aktivitäten in Malaga – Mehr Strände!

Things to do in Malaga: go sea-kayaking
Kajakfahren in der Nähe der Strände von Maro, in der Nähe von Nerja, Málaga

Es gibt eine unendliche Anzahl von Stränden entlang der Küste. In der Tat sind die meisten von ihnen leicht mit dem Fahrrad zu erreichen. Allerdings gibt es auch abseits der ausgetretenen Pfade geheime Strände zu entdecken, die auch weiter entfernt liegen!

Was sind die besten Fotomöglichkeiten in Málaga?

16. Finde die drei „Sandskulpturen“

Die drei „Sandskulpturen“ zeigen die Namen der Strände, an denen sie sich befinden. Erstens, MALAGUETA, am Strand, der dem Stadtzentrum am nächsten liegt.

The Malagueta "sand sculpture"
Die Malagueta „Sand Skulptur“

Als nächstes EL DEDO am Ende des Strandes in El Palo. Schließlich MISERICORDIA neben der Promenade vor dem gleichnamigen Strand westlich der Stadt.

Visit El Palo and its beach El Dedo, Malaga
Sandskulptur El Dedo in El Palo

17. Seie das ‚L‘ in Malaga

Photo opportunity at the Alcazaba Mirador, Malaga
Mirador der Alcazaba- du setzt das L in Malaga!

Setz dich buchstäblich in Málaga! Finde das Malaga-Zeichen, das den Buchstaben L auf der linken Seite des römischen Theaters fehlt. (Mirador der Alcazaba).

18. Mache ein Selfie mit Pablo Picasso

Statue of Pablo Picasso in the Plaza de la Merced, Malaga
Mache ein Selfie mit Málagas berühmtestem Sohn Pablo Picasso

Wenn du kein Foto mit Picasso gemacht hast, dann warst du nicht in Málaga! Du findest „ihn“ auf einer Bank in der Nähe seines Geburtshauses auf der Plaza de la Merced sitzen. Er wird sehr beeindruckt sein, wenn du ihn mit seinem vollen Namen nennst: Pablo Diego José Francisco de Paula Juan Nepomuceno María de los Remedios Cipriano de la Santísima Trinidad Ruiz y Picasso.

19.Aufstieg zum Gipfel des Monte San Anton

Absolutely incredible views over Malaga from the cross at the summit of Monte San Anton
Absolut unglaubliche Aussicht über Malaga vom Kreuz am Gipfel des Monte San Anton

Eine anstrengende Wanderung oder mit dem Fahrrad zu diesem berühmten Wahrzeichen – dem Kreuz auf dem Gipfel des Monte San Antón. Es lohnt sich wirklich!

20. „Be“ Statue von El Biznaguero

El Biznaguero of Malaga- a local traditional figure that sells the official flower of the city- the Biznaga
Das sind eine Menge Biznagueros!

Schlage die biznaguero Pose vor der gleichnamigen Statue im Park neben dem Rathaus von Malaga- Los Jardines de Pedro Luis Alonso.

Der Biznaguero ist eine lokale traditionelle Figur, die die ‚offizielle Blume‘ von Málaga verkauft – die Biznaga. In der Tat ist es nicht wirklich eine Blume. Jasminblüten werden in den langen Stiel einer wilden Blume eingefädelt. Wenn sich die Blüten öffnen, bilden sie eine schöne halbrunde weiße Blume. Kaufe unbedingt auch ein Biznaga-Souvenir!

Wo kann ich die beste Street Art in Malaga sehen?

21. Lasse dich überraschen in SOHO- dem Viertel der Künste

Street art in SOHO, Malaga
Das Symbol des SOHO-Viertels, das Chamäleon des belgischen Künstlers ROA

Das Gebiet von SOHO erstreckt sich südlich des Alameda Principal zum Hafen und westlich von der Plaza de la Marina zum (normalerweise trockenen) Fluss Guadalmedina. Einst das Rotlichtviertel der Stadt, hat es sich in den letzten Jahren als künstlerisches Viertel entwickelt. Zum Beispiel ist es mit alternativen Arten von Unternehmen wie MALAGA BIKE gefüllt. 😉

Daher wirst du mit einem einfachen Spaziergang durch diese Gegend skurrile Geschäfte entdecken, coole Restaurants und alle Arten von erstaunlichen Street Art von lokalen und internationalen Künstlern.

22. Bewunder die Straßenkunst im Viertel Lagunillas

Street art in Malaga- one of the many things to do and see!
Street Art im Stadtteil Lagunillas, Malaga

Gleich hinter der Plaza de la Merced befindet sich das Viertel Lagunillas. Die Straßenkunst entwickelte sich hier sehr organisch. Lokale Künstler haben lokale Charaktere dargestellt und es gibt Tribute an einige berühmte Malagueños. Es ist eine sehr bunte Nachbarschaft, die leicht in weniger als einer Stunde erkundet werden kann.

23. Gehe nach Westen, um die Sacaba Neighborhood Street Art zu sehen

Street art in the Sacaba neighbourhood
Street Art im Stadtteil Sacaba

Nimm den Radweg nach Westen Richtung Torremolinos und sieh dieses inspirierende Wandbild auf dem Weg in das Gebiet des Flusses Guadalhorce. Kannst du die beiden berühmtesten Söhne Málagas entdecken?

Was sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Málaga?

(Der beliebteste Zeitvertreib der Spanier ist es, ‚dar un paseo‘, spazieren zu gehen).

24. Freue dich auf die Calle Marquis de Larios und ihre Seitenstraßen

Calle Larios, the perfect place to go for a walk and peope-watch
Die herrliche Hauptstraße von Malaga- Calle Larios

Ohne Zweifel, ein Spaziergang auf und ab der herrlichen Hauptstraße von Malaga, ist unser ‚paseo número uno‘! Calle Marquis de Larios ist eine der schönsten Straßen in Spanien. (Außerdem ist sie die fünftteuerste!) Es ist zu jeder Zeit des Tages oder der Nacht spektakulär. Vor allem die erste Sache am Morgen oder die letzte Sache in der Nacht, es ist einfach magisch.

25. Bewunder den Hafen von Malaga

Take a walk or cycle through the spectacular port of Malaga
Mache einen Spaziergang durch den spektakulären Hafen von Malaga

Ebenso spektakulär, aber moderner, ist der Hafen von Málaga. Schlender unter der hügeligen weißen Pergola von El Palmeral de las Sorpresas. Später spaziere entlang der Muelle Uno, wo du Mega-Yachten und feine Segelboote sehen kannst. Für einen faszinierenden Blick auf die Skyline der Stadt, mache einen Spaziergang am Leuchtturm vorbei zur Kreuzfahrtstation.

26. Abkühlung im El Parque- dem Park!

El Paseo del Parque ist der botanische Garten im Freien im Stadtzentrum, neben dem Hafen. Etwa einen Kilometer lang, im Zickzack durch tropische Pflanzen, Blumen und Bäume. Zweifellos gibt es einen angenehmen Abendspaziergang. Darüber hinaus ist es an heißen Sommertagen der perfekte Ort, um sich abzukühlen, da es unter dem üppigen Grün ein paar Grad kühler ist.

27. Verfolge die Überreste der arabischen Stadtmauer

Things to do in Malaga- discover the remains of the old arab city wall
Teil der alten arabischen Stadtmauer

Verfolge die Mauern der arabischen Stadt. Ausgehend vom Parkplatz Marina in der Nähe des MALAGA BIKE Shop, zu Fuß entlang der Alameda, Calle Carretería, Plaza de la Merced, Calle Alcazabilla zum Rectorado in Avda. de Cervantes. Bitte die Mitarbeiter von MALAGA BIKE, auf einer Karte die genauen Stellen zu markieren, an denen du die Überreste der Mauer noch sehen kannst.

28. Promenade auf der Promenade

Wandern oder Radfahren entlang der Promenade von der Malagueta nach Baños del Carmen wird dich offiziell zu einem Einheimischen machen! Genieße die Meeresbrise, beobachte die Wellen auf den Felsen, trainiere in den Freiluft-Fitnessstudios, radel in den Sonnenuntergang und fühle dich eins mit der Welt!

29. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad zum Monte Victoria

monte-victoria-sunset
Beobachte den Sonnenuntergang vom Monte Victoria

Einer der besten Orte, um den Sonnenuntergang nicht weit vom Stadtzentrum entfernt zu genießen. Der kurze, aber steile Aufstieg lohnt sich.

30. Erleben die Pracht des Alameda Principal

The Alameda Principal in Malaga, late 19th Century
Alameda Principal im späten 18. Jahrhundert

m 19. Jahrhundert wurde diese Hauptverkehrsader der Stadt als Malagueño Champs Elysees bezeichnet. Die reichen Industriellenfamilien lebten in ihren Palästen, die beide Seiten der Straße säumten. Am Abend war es der Ort zu sehen und gesehen zu werden. Voller Leben und Farbe schlenderte jede Gesellschaftsschicht die Straße hinauf und hinunter, machte Geschäfte, hörte Bands zu, die spielten, holte den lokalen Klatsch ein.

Achte auf die Architektur einiger der großen alten Häuser. Du wirst dir bald vorstellen können, wie das Leben damals war.

Wo sind die historischen Friedhöfe?

31. Reise auf dem monumentalen, historischen Friedhof San Miguel in die Vergangenheit

The monumental and historical San Miguel cemetery

Knapp 3 km vom MALAGA BIKE Shop entfernt, ist es ein einfaches Ziel mit dem Mietrad. Es stammt aus dem 19. Jahrhundert und ist mit Sicherheit ein historischer und kultureller Besuch. Offensichtlich ist es mit einzigartigen Mausoleen und individuellen Krypten gefüllt. Sicherlich werden ihre architektonischen Stile Sie beeindrucken.

Und sicherlich wirst du einige lokale Namen auf den Gräbern erkennen. Zum Beispiel die Larios-Familiengruft. Dementsprechend sind viele illustre Malagueño-Familien aus den Gräbern des 19. Jahrhunderts hier.

32. Verliere dich auf dem englischen Friedhof

Shell-covered graves in the oldest part of the English Cemetery
Muschelgräber im ältesten Teil des Englischen Friedhofs

El cementerio inglés ist der älteste nichtkatholische Friedhof auf dem spanischen Festland. Konzipiert nicht nur als Friedhof, sondern auch als botanischer Garten, ist es definitiv ein magischer faszinierender Ort.

Der Friedhof existiert dank eines britischen Konsuls. Er war entsetzt über die lokale Praxis, tote, nicht-spanische Katholiken im Sand am Strand zu begraben. Die Kommunalverwaltung gab ihm dieses Stück Land, um seinen Landsleuten eine respektable letzte Ruhestätte zu geben.

Unserer Meinung nach ist es einen Besuch wert. Der Eintritt beträgt 5€ für Erwachsene und 4€ für Senioren und Studenten.

Adresse: Avda. de Pries, 1 direkt gegenüber vom Gran Hotel Miramar.

33. Lass dich in der Buena Vista Crypt erschrecken

Inside the Buena Vista cript, Malaga
Unheimliche Dekorationen säumen die Buena Vista Krypta neben der Iglesia de la Victoria

Mache dich zunächst auf den Weg zur Kirche La Iglesia de la Victoria nördlich des Stadtzentrums und folge der Calle Victoria. Der Eingang zur Krypta befindet sich rechts von der Kirche, wenn du die Stufen hinaufsteigst.

Dieser etwas verblüffende, aber schöne Ort ist eine der am wenigsten bekannten Attraktionen der Stadt. Die Krypta trägt den Namen der Grafen von Buena Vista. Sie finanzierten ihre Gründung unter der Bedingung, dass sie auch ihr Familienpantheon sein würde. Es ist ein eindrucksvoller Raum. Zur Veranschaulichung sind seine schwarzen Wände mit gipsgegossenen weißen Skeletten, Schädeln und anderen todesbezogenen Figuren bedeckt.

Geöffnet von Montag bis Samstag von 10 bis 15 Uhr (Zeiten können sich aufgrund von Gottesdiensten oder Festen ändern. Eintritt: 3€

34. Stelle dir die unterirdische Krypta an der Plaza de la Merced vor

The obelisk with its underground crypt surrounded by beautiful Jacaranda trees in bloom.
Der Obelisk mit seiner unterirdischen Krypta, umgeben von wunderschönen blühenden Jacaranda-Bäumen.

Nicht gerade ein Friedhof oder eine besuchbare Krypta, aber erwähnenswert. Natürlich werden viele Besucher von Malaga den beeindruckenden weißen Marmorobelisken im Zentrum der Plaza de la Merced gesehen haben. Viele haben jedoch keine Ahnung von seiner Symbolik. Daher möchten wir die Geschichte mit dir teilen.

Der Obelisk wurde gebaut, um an eine liberale Revolution in Málaga zu erinnern, die nie stattgefunden hat.

Für alle Geschichtsfans da draußen- hier ist eine abgekürzte Geschichte von der verdammten Revolution:

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts befand sich ein sehr böser und autokratischer König auf dem spanischen Thron: König Ferdinand VII. Es gab keine bürgerlichen Freiheiten für das spanische Volk, das Leben war wirklich hart. So, 1831, ein Soldat namens General Torrijos und seine Kameraden, von denen viele im Exil in England lebten, beschlossen, nach Spanien zurückzukehren, um eine liberale Revolution zu starten, um den König loszuwerden.

Dann sagte ihnen jemand in England, dass sie in Malaga beginnen sollten, da ‚diese Malagueños immer den Ruf hatten, sehr Anti-Establishment zu sein‘. Daher würden sie sicher sein, viel Unterstützung für ihre Revolution zu bekommen. Leider war dieser Rat ein Trick.

Sofort bei der Ankunft in Malaga nahmen die Behörden den General und seine damals 48 Männer gefangen. Folglich wurden sie alle eingesperrt. Tragisch, 9 Tage später schoss ein Erschießungskommando auf jeden einzelnen von ihnen am Strand von San Andrés in Malaga.

Es geschah am 11. Dezember 1831. Wahrlich, sie sagen, dass es nie ein traurigeres Weihnachtsfest in den Herzen und Köpfen der Malagueños gegeben hat. Wir gedenken dieses Ereignisses jedes Jahr am 11. Dezember auf der Plaza de la Merced.


Im Jahr 1842 bauten die Einheimischen den Obelisken (nachdem der böse König gestorben war). Sie begruben die Leichen von 48 der 49 Männer in der Krypta unten. Sie können alle ihre Namen auf den Plaketten auf den vier Seiten des Denkmals sehen.

Es gibt einen nicht-spanischen Namen: Mr. Robert Boyd- ein irischer Mann am falschen Ort zur falschen Zeit! Er ist nicht mit seinen Kameraden begraben. Tatsächlich war er der erste ‚Gast‘ des englischen Friedhofs. Suchen Sie nach seinem mit Muscheln bedeckten Grab, wenn Sie ihn besuchen.

Wo kann ich den lokalen Wein probieren?

35. Was man in Malaga unternehmen kann: Imbibe im Antigua Casa de Guardia

Antigua_Casa_de_Guardia_Malaga
Die älteste Bodega-Bar in Malaga: La Antigua Casa de Guardia

In der Tat ist die älteste Bodega (Weinkeller) in Malaga ein obligatorischer Halt auf deiner Liste. Sie wurde 1840 gegründet und ist eine der emblematischsten Bars der Stadt. Der berühmte süße (oder trockene) Wein aus Málaga wird direkt aus den Fässern gegossen. In der Tat kann man den Wein und die Fässer fast riechen, bevor man sie überhaupt sieht. Überraschenderweise ist die Rechnung buchstäblich an der Bar ‚angekreidet‘. Einmal bezahlt, wird die Rechnung weggewischt. Die Bodega ist auf der Alameda Principal, 18, gleich um die Ecke vom Central Market.

36. Aktivitäten in Malaga: Party im El Pimpi

El Pimpi bodega bar- one of the most famous restaurants in Malaga City
Die Bodega Bar el Pimpi ist ein obligatorischer Halt für deine Unternehmungen in Malaga

Nun, OK, wir haben einen weiteren obligatorischen Stop auf unserer „Aktivitäten in Malaga“-Liste. La bodega El Pimpi ist eine der beliebtesten Bars der Stadt. Neben der riesigen Außenterrasse solltest du unbedingt das Labyrinth der Räume im Inneren erkunden. Sie sind mit Stierkampfplakaten und Fotos von berühmten Menschen dekoriert, die die Bar besucht haben. Das Highlight sind die Weinfässer, die von berühmten Leuten wie Antonio Banderas und Paloma Picasso signiert wurden.

Probiere den köstlichen lokalen süßen Wein Malaga Virgen, während du die spanische Flamenco-Atmosphäre des Ortes genießt.

Praktischerweise kannst du El Pimpi entweder von der Calle Alcazabilla (gegenüber dem römischen Theater) oder von der Calle Granada aus betreten.

37. Trete ein in die Vergangenheit im La Odisea de los Vinos Málaga

La Odisea Casa de Vinos, Malaga
Das charmante Interieur von La Odisea Casa de Vinos

Tauche ein in 300 Jahre Geschichte und probiere die besten lokalen Weine! Dieser Ort muss auf deiner Liste der Aktivitäten in Malaga stehen. La Odiesa ist ein einzigartiges Familienunternehmen, das tatsächlich von der Familie zu Hause geführt wird. Probiere die lokalen süßen Weine direkt aus dem Fass gegossen. Außerdem gibt es eine große Auswahl an Rot- und Weißweinen aus Ronda und der Region Axarquia.

Erkunde die verschiedenen Räume dieses typischen Andaluz Hauses. Versuche an einem der wenigen Tische im hinteren Innenhof zu sitzen. Der charmante Innenhof ist mit Pflanzen und Keramikplatten dekoriert und verfügt sogar über einen Bunker, der während des Bürgerkriegs genutzt wurde.

Das Hotel liegt bei Paseo Subida a la Coracha, 2 nicht weit von der Stierkampfarena.

Für weitere Informationen über die oben genannten Weinstuben und mehr, schau dir unseren Blog über die besten Weinstuben in Malaga an.

Aktivitäten in Malaga: Wo kann ich einen Spa-Besuch machen?

38. Begebe dich in einen arabischen Palast El Hammam Andaluz

El Hammam Andaluz - your most relaxing of things to do in Malaga
Fühle dich im Hammam Andaluz wie in einem arabischen Palast

Mein absoluter Lieblingsort in Málaga! Entspannen in den arabischen Bädern ist ein Erlebnis, das man sich einfach gönnen muss. Wunderschön eingerichtet, heiter beleuchtet, makellos sauber und vor allem ruhig, es ist zwei Stunden reiner Himmel.

In heißen und warmen Pools baden, sich (schnell) im kalten Pool abkühlen, sich für eine Massage anmelden oder einfach nur die Pools genießen. Schwitze deine Tapas-Kalorien in der Sauna aus oder mache eine Siesta auf den beheizten Marmorplatten. Die Sitzungen sind 1h45 lang. Frag die MALAGA BIKE Mitarbeiter nach deinem 15% Rabatt Gutschein!

Adresse: Plaza de los Martires, 5, nicht weit vom Hauptplatz, Plaza de la Constitución.

39. Entspanne im Turkish El Hammam Open Space

Genieße einen Hammam-Spa-Bereich im türkischen Stil. Große heiße, dampfende Zimmer, in denen du dich entspannen und meditieren kannst (es gibt keine Wasserbecken in diesem Hammam). Buche eine türkische oder schwedische Massage oder ästhetische Behandlungen wie Gesichtsbehandlungen, Maniküren, Pediküren usw. Genieße danach einen marokkanischen Tee oder ein Glas Cava auf der Dachterrasse mit spektakulärem Blick über die Stadt und die Kathedrale.

Adresse: Calle Tomás de Cózar, 13 (nicht weit vom Picasso Museum)

Aktivitäten in Malaga: Wo kann ich ein Spiel sehen?

40. Feuer den Malaga F.C. auf deiner Liste der Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Malaga an

The football stadium La Rosaleda, Malaga
La Rosaleda- Die Heimat von Malaga F.C.

Für alle Fußballfans da draußen! Wenn Málaga F.C. zu Hause spielt, wirst du es nicht bereuen, ein Spiel gesehen zu haben. Tickets können an der Kasse im Fußballstadion La Rosaleda gekauft werden. Leider hat der Málaga F.C. keine große Erfolgsgeschichte. Dennoch haben sie eine der stärksten Fan-Basen in der spanischen Fußball-Liga ‚la Liga‘. Daher sind ihre Fans immer unterhaltsam, auch wenn es das Spiel nicht ist. (Offensichtlich sind Zuschauer zu dieser COVID-Zeit nicht bei Sportveranstaltungen erlaubt).

41. Genieße den Ruhm der Basketballmannschaft von Málaga: Unicaja

Martin Carpena Stadium, Málaga
Martin Carpena Stadium- Heimat der Basketballmannschaft Unicaja

Im Gegensatz zu ihren Fußball-Kollegen hatte Unicaja mehr sportliche Erfolge. Die Heimspiele werden im Stadion El Palacio de Deportes Martin Carpena ausgetragen. Wenn du Lust auf einen sportlichen Weg hast, miete dir ein Fahrrad und fahre entlang der Strandpromenade nach Westen, indem du dem Radweg bis zum Stadion folgst.

Wo kann ich einen guten Kaffee bekommen und einige Leute beobachten?

42. Cafe Central– 2022 geschlossen, aber für immer in Erinnerung!

The old Cafe Central where they turned ordering a coffee into an art form.
Café Central verwandelt das Bestellen eines Kaffees in eine Kunstform

Leider hat eine Institution in Málaga, das Cafe Central, auf der Plaza de la Constitución seine Türen im Jahr 2022 geschlossen. Ihr Vermächtnis besteht jedoch weiterhin darin, wie die Einheimischen ihren Café (Kaffee) bestellen. Sicherlich werden Sie dieses Bild von Cafe Centrals Erfindungen von Namen für Kaffee je nach dem Verhältnis von Kaffee zu Milch sehen. Es ist eine Ausbildung!!

43. Holen Sie sich Ihre frisch gemahlenen Java bei Santa Coffee

In der Tat, ausgezeichneter Kaffee an zwei ausgezeichneten Orten zum Beobachten von Menschen.

Erstens, die Calle Fernán González, 6 Standort ist in der Nähe der Iglesia de San Juan. Mit Blick auf einen großen Platz und einen Kinderspielplatz ist es wirklich ein lustiger Ort, um spanische Familien mit ihren Kindern zu beobachten.

Zweitens ist ihre SOHO-Niederlassung in der Calle Tomás Heredia, 5. Auf einer Fußgängerzone zwischen dem Alameda Principal und dem Hafen ist es der perfekte Ort, um die Welt vorbeiziehen zu sehen.

Wo kann ich die besten Tapas probieren?

43. Mache eine Tapas-Tour- ein Muss auf deiner Liste der Aktivitäten in Malaga!

"Tapeando" on the best tapas tour in Malaga!
„Tapeando“ auf der besten Tapas-Tour in Malaga!

So viele Tapas-Bars, so wenig Zeit! Lass dich von unseren Freunden Michael, Laura und Isabel von Tapas in Malaga auf eine ihrer personalisierten Gourmet-Tapas-Touren mitnehmen. Ihre Tapas-Tour, die mit zahlreichen Auszeichnungen ausgezeichnet wurde, wird dich sicherlich auf den richtigen Weg bringen, um die besten Tapas in Málaga zu entdecken!

Aktivitäten in Malaga: Wo kann ich in Malaga einkaufen gehen?

Beachte, dass in Spanien die meisten Geschäfte und Einkaufszentren sonntags schließen.

45. Shoppen bis zum Umfallen im historischen Zentrum von Málaga

Die berühmten Zara und Zara Home Shops befinden sich in der Calle Liborio Garcia. Parallel zur Calle Larios befindet sich die Calle Nueva (Neue Straße). Wir denken jedoch, dass ein passenderer Name Shoe Street wäre. Speziell für seine Verbreitung von Schuhgeschäften!

Beginne zunächst in der Hauptstraße der Stadt, der Calle Larios. Hier findest du die wichtigsten spanischen Ketten wie Mango und Massimo Dutti sowie einige kleinere unabhängige Geschäfte. Wenn du die Seitenstraßen der Calle Larios entlangfährst, wirst du viel mehr Geschäfte entdecken.

46. Im Kaufhaus El Corte Inglés findest du alles, was du brauchst

El Corte Ingles Things for all your shopping needs in Malaga
Folge dem Radweg zum Kaufhaus El Corte Ingles

Ebenso gut zum Einkaufen ist Spaniens berühmtes Kaufhaus. Hier findest du alle spanischen und internationalen Markennamen. Zusätzlich verkauft der Supermarkt im Keller hochwertige Lebensmittel und Wein.

Während du hier eine schöne Pause vom Einkaufen machst, solltest du auf die Dachterrasse gehen und den Blick über Malaga aus der Vogelperspektive genießen. Bestelle einen leckeren Snack an einem der vielen Stände in der Gourmet Experience Food Hall neben der Terrasse.

47. Besuche die Einkaufszentren für Aktivitäten in Málaga

Auf Spanisch heißen sie „Centros comerciales“. Es gibt vier große Einkaufszentren in der Stadt. Alle von ihnen haben Kinos, obwohl die meisten ausländischen Filme ins Spanische synchronisiert werden.

El Centro Larios , wo du Dunnes Stores findest- die irische „Kopie“ von Marks & Spencers unter den üblichen spanischen Filialisten.

Centro Comercial Vialia befindet sich im selben Gebäude wie der Bahnhof für Fernbahnfahrten. Es gibt hier wahrscheinlich mehr Fast-Food-Restaurants als Einzelhandelsgeschäfte.

Centro Comercial La Rosaleda ist nicht weit vom gleichnamigen Fußballstadion von Malaga entfernt. Hier findest du einen riesigen Carrefour-Supermarkt. Außerdem gibt es einen Decathlon für alle sportlichen Bedürfnisse.

Muelle Uno- der Hafen von Malaga. Sonntags geöffnet, haben sie einige einzigartige Geschäfte sowie einen ‚mercadillo‘- Marktstände, die einzigartige Kleidung und artesania verkaufen.

Außerhalb der Stadt, nur 15 Minuten mit dem Cercanias Zug, ist la Plaza Mayor. Mit Restaurants und Kinos und einem neuen Designer-Outlet, das im Februar 2020 eröffnet wurde, kannst du hier problemlos einen ganzen Tag verbringen. Oder fahre auf unserer shopping route!

Welche Städte in der Nähe von Malaga kann ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln besuchen?

48. Fahr zu den Hügeln und erkunden Mijas Pueblo

The beautiful white village of  Mijas Pueblo. Photo credit: Mijas Turismo
Das schöne weiße Dorf Mijas Pueblo. Bildnachweis:Mijas Turismo

Typisch Andaluz, Mijas Pueblo ist eines der zahlreichen ‚pueblos blancos‘ / weiße Dörfer, typisch für die Region. Mijas Pueblo schmiegt sich an den Berghang von der Küste von Fuengirola. Mit seinen weiß getünchten Häusern und steilen, engen Gassen sagt man, dass das Dorf so ziemlich genauso aussah wie jetzt seit der arabischen Zeit.

An einem klaren Tag ist der Blick über die Costa del Sol einfach unglaublich!

Um dorthin zu gelangen, nimm die Cercanias Linie C1 bis zur letzten Haltestelle Fuengirola. (ca. 45 Minuten). Wenn du den Bahnhof verlässt, überquere die Hauptstraße und gehe einen Block nach Süden (in Richtung Meer). Nimm den Bus Nr. M- 122. Die Bushaltestelle befindet sich in der Calle Alfonso XIII, gleich um die Ecke vom Haupt- aber kleinen Busbahnhof. Die Busse fahren alle 20 Minuten oder so.

Wenn du nach Mijas Pueblo kommst, überprüfe den Rückfahrtplan, bevor du die Bushaltestelle verlässt, wenn du später am Tag abreisen möchtest. Natürlich fahren abends weniger Busse.

49.Reise nach Nerja und zum Balkon Europas

Nerja and the Balcony of Europe.
Nerja und der Balkon Europas.

Mit einem Wort- atemberaubend! Nerja ist eine weitere schöne weiße Stadt an der Costa del Sol. Darüber hinaus ist es berühmt für seinen Aussichtspunkt, den Balkon Europas, wo du einen spektakulären Blick auf die von Klippen gesäumte Küste genießen kannst.

Die Strände hier könnten leicht mit karibischen Paradiesen verwechselt werden. Seekajakfahren ist eine beliebte Aktivität und der perfekte Weg, um die Küste zu erkunden.

Nimm den Bus direkt hinter dem MALAGA BIKE Shop an der Sub-Bus-Station neben dem Hafen von Malaga. Die Busse fahren jede halbe Stunde und die Fahrt dauert etwa 1 Stunde 15 Minuten pro Strecke.

50. Wage dich ins Landesinnere in die alte Hauptstadt Andalusiens Antequera

Amazing Antequera- a must on your list of things to do in Malaga!
Erstaunlich Antequera- ein Muss auf deiner Liste der Dinge in Malaga!

Im Herzen von Andalusien: Antequera liegt equi-distant von Málaga, Granada und Córdoba. Die Gegend ist durchdrungen von Geschichte. Zum Beispiel ist es ein UNESCO-Weltkulturerbe aufgrund der Entdeckung von Dolmen Grabstätten aus der Bronzezeit. In der Tat sind sie die größten Dolmen in ganz Europa.

Die Stadt ist ein wahr gewordener Traum von Architekten und Historikern. Darüber hinaus kann sie leicht als das Florenz Südspaniens bezeichnet werden. Zur Veranschaulichung kannst du römische Ruinen, eine maurische Festung sowie eine Vielzahl von bürgerlichen und religiösen Gebäuden im gotischen, spätgotischen, Barroque, Renaissance, Mudéjar und neoklassizistischen Stil besuchen.

Um dorthin zu gelangen, nimm den Bus vom Busbahnhof von Malaga in Paseo de los Tilos. Die Fahrt dauert etwa 1 Stunde pro Strecke.

Wir hoffen du Spaß dabei, all diese 50 Dinge im wunderbaren Málaga zu erleben!

Categories