Dinge zu tun in Pedregalejo

In den letzten Jahren hat sich das alte Fischerviertel Pedregalejo zu einem der angesagtesten Treffpunkte entwickelt, der bei Malagueños und Besuchern der Stadt gleichermaßen beliebt ist.

Ganz gleich, ob Sie den typischen Trubel der Sommermonate oder die ruhigen Tage des Winters genießen wollen, es lohnt sich immer, die Strandpromenade entlangzuschlendern und in einer der Strandbars ein typisches Gericht zu probieren.

In diesem Artikel finden Sie Tipps, was man in Pedregalejo unternehmen kann und wie man mit dem Fahrrad dorthin kommt.

Was man in Pedregalejo unternehmen kann

pedregalejo sunset

Die schmalen Seitenstraßen parallel zur Strandpromenade sind in der Regel ruhig und daher leicht mit dem Fahrrad zu befahren. An den Türen der malerischen Häuser sieht man häufig Bilder der Virgen del Carmen, der Schutzpatronin der Seeleute, die einmal im Jahr, am 16. Juli, von den Einheimischen in einer Prozession herausgetragen wird. Natürlich findet diese Prozession auf einem Boot statt und führt entlang der Küste dieses Viertels.

Wenn Sie das Meer und das Segeln lieben, können Sie die alte Bootswerft Astilleros Nero besuchen, die sich ganz am Anfang der Promenade befindet. Dort können Sie unter anderem sehen, wie die ‚jábegas‘, die traditionellen malagueñischen Fischerboote aus Holz, hergestellt werden, von denen Sie noch viele an den Stränden von Pedregalejo sehen können.

Wo kann man in Pedregalejo essen?

Die Hauptattraktion dieses Viertels für die Malagueños ist jedoch die Gastronomie.

Wenn Sie ‚pescaito‘ (das typische gemischte, gebratene Fischgericht) probieren möchten, dann sind Sie hier genau richtig! Es gibt viele Restaurants, in denen Sie die besten ‚Espetos de Sardinas‘ (Sardinen am Spieß über holzbefeuerten Bootsgrills gegrillt) und andere typische Gerichte dieser Gegend zu sehr günstigen Preisen essen können.

sardines pedregalejo

Wenn Ihnen Fisch nicht zusagt oder Sie etwas anderes probieren möchten, gibt es viele andere Möglichkeiten: Das Restaurant Pez Tomillo bietet ein hochwertiges mediterranes Fusionsmenü, La Calle ist die bevorzugte Hamburgerbude der Einheimischen, und entlang der Promenade finden Sie viele andere Restaurants. Wenn Sie Lust auf ein Eis haben, ist Lauri eine der traditionellsten und beliebtesten Eisdielen Málagas.

Wenn Sie in der Gegend sind, ist ein Besuch im Restaurant El Balneario fast schon obligatorisch. Das 1918 errichtete alte Balneario in Baños del Carmen, kurz vor dem Ortseingang von Pedregalejo, bietet einen der besten Ausblicke auf die Bucht von Málaga und ist zweifelsohne der beste Ort der Stadt, um den Sonnenuntergang zu genießen. Bestellen Sie dort eine schöne Tasse Kaffee oder einen Cocktail, vor allem an den Wochenenden, an denen oft Live-Musik gespielt wird.

pedregalejo sunset malaga

Wie man nach Pedregalejo kommt

Die einfachste, schnellste und angenehmste Art, nach Pedregalejo (Google-Karte) zu gelangen, ist zweifellos mit dem Fahrrad!

Von unserem Geschäft MALAGA BIKE aus radeln Sie einfach durch das Hafengebiet (Muelle 1), biegen am Leuchtturm links ab und radeln entlang der Promenade an den Stränden von Malagueta und La Caleta. (Die Sandskulptur, nach der der Strand von Malagueta benannt ist, ist ein unverzichtbares Fotomotiv). Auf der Promenade gehen Sie weiter in Richtung Osten, bis Sie einen Fahrradweg sehen.

Sobald der Radweg endet, nehmen Sie die erste Straße rechts und voilà – Sie sind in Pedregalejo, nur 4 km vom Zentrum Málagas entfernt.

Wenn Sie weitere Informationen zum Fahrradverleih oder zu weiteren Aktivitäten in Pedregalejo und Umgebung benötigen, stehen Ihnen die Mitarbeiter von MALAGA BIKE jederzeit gerne zur Verfügung.

Categories