SPANISCHE WEIHNACHTEN 2022 (und die in Andalusien gefeierten)

In Spanien gibt es das ganze Jahr über zahlreiche Feiertage, die oft von jahrhundertealten Traditionen und Fiestas begleitet werden. Hier eine Übersicht über die spanischen Feiertage in diesem Jahr.

1 Januar: Neujahrstag

Nachdem Sie am 31. Dezember um Mitternacht 12 Weintrauben gegessen und jede Menge Cava getrunken haben, ist heute ein Tag der Ruhe und Erholung – und vielleicht eine schöne Fahrradtour am Strand entlang, um Ihre gesunden Neujahrsvorsätze in die Tat umzusetzen!

6 Januar: Dreikönigstag (Epiphanie)

Der aufregendste Tag des Jahres für spanische Kinder! In der Nacht zum 5. Januar kommen die Heiligen Drei Könige aus dem Osten und bringen den Kindern Geschenke, während sie schlafen. In den meisten Städten und Gemeinden findet am Abend des 5. Februar ein Dreikönigsumzug statt, bei dem die Kinder wie wild Süßigkeiten in die Menge werfen, um so viele Süßigkeiten wie möglich einzusammeln.

28 Februar: Tag von Andalusien

Spanien besteht aus 17 autonomen Regionen, die jeweils über eine eigene Regierung verfügen. Andalusien wurde am 28. Februar 1980 zu einer autonomen Region. In den meisten Städten und Gemeinden findet eine feierliche Zeremonie statt, bei der die andalusische Hymne gesungen und die grün-weiße Flagge Andalusiens gehisst wird. Diese besonderen spanischen Feiertage fallen normalerweise in die Semana Blanca (Weiße Woche), eine einwöchige Schulferienzeit, in der traditionell Familien zum Skifahren fahren.

14 April: Gründonnerstag (Jueves Santo) und 15. April: Karfreitag (Viernes Santo)

sind die beiden wichtigsten Tage der Karwoche (Semana Santa). Der Ostermontag ist nur in einigen Regionen Spaniens ein gesetzlicher Feiertag.

Während der gesamten Karwoche finden täglich Prozessionen statt, die in diesem Jahr am 10. April mit dem Palmsonntag (Domingo de Ramos) beginnen. Am Gründonnerstag und am Karfreitag gibt es jeweils acht Prozessionen, so dass Sie, egal wo Sie sich in der Stadt befinden, garantiert irgendwo eine Prozession sehen können!

2 Mai: Internationaler Tag der Werktätigen.

Wie in vielen anderen Ländern wird dieser Tag mit Märschen und Demonstrationen von Gewerkschaften und Arbeitnehmern begangen, um ihre Rechte einzufordern.

12 Oktober: Spanischer Nationalfeiertag, auch Kolumbus-Tag oder Tag der Hispanoamerikaner genannt.

da er ursprünglich zur Erinnerung an die Entdeckung Amerikas durch Kolumbus ins Leben gerufen wurde, auch wenn die letztgenannten Bezeichnungen heutzutage als politisch inkorrekt gelten. An diesem Tag findet in der Hauptstadt eine Militärparade statt, an der die königliche Familie und die meisten Vertreter der Bundes- und Regionalregierung teilnehmen.

1 November: Allerheiligen, auch bekannt als Tag der Toten

Der einträglichste Tag für Floristen in Spanien! An diesem Tag gehen die Familienangehörigen traditionell auf den Friedhof, um die Gräber ihrer verstorbenen Angehörigen zu reinigen, Blumen niederzulegen und ihnen die letzte Ehre zu erweisen.

6 Dezember Tag der Verfassung:

Dieser Feiertag erinnert an den Tag, an dem Spanien nach einem Referendum im Jahr 1978 zu einer konstitutionellen Monarchie wurde. Damals stimmte die Mehrheit der Spanier der neuen Verfassung zu, nachdem sie von 1939 bis 1975 unter der Diktatur Francos gelebt hatten.

8 Dezember Tag der Unbefleckten Empfängnis:

Dieser Feiertag ist zusammen mit dem Tag der Verfassung allgemein als „puente“ (Brücke) des Dezembers bekannt, da die Menschen zusätzliche freie Tage nehmen, um die beiden Feiertage zu einem verlängerten Wochenende oder sogar zu einer Woche Urlaub zu überbrücken.

Christmas tree Malaga

Im Jahr 2022 fällt der erste Weihnachtstag auf einen Sonntag, so dass der Feiertag auf Montag, den 26. Dezember fällt.

Wahrscheinlich ist dies einer der ruhigsten Tage des Jahres. Die meisten Bars und Geschäfte sind geschlossen, also planen Sie einen entspannten Tag mit der Familie oder machen Sie eine Radtour am Strand entlang.

28 Dezember – El Día de los Inocentes/ Der Tag der Unschuldigen

Es ist zwar kein gesetzlicher Feiertag, aber wir halten ihn für erwähnenswert: Der Día de los Inocentes (Tag der Unschuldigen) ist im Grunde so etwas wie der britische Aprilscherz, an dem sich die Menschen gegenseitig Streiche spielen. Das erklärt auch, warum man an manchen Ständen auf den Weihnachtsmärkten so seltsame Dinge wie falsche Hundehaufen und Plastikkakerlaken sehen kann!

Neben all diesen spanischen Feiertagen gibt es das ganze Jahr über zahlreiche andere Feste und Messen, die an Nicht-Feiertagen stattfinden.

Categories